Handyvertrag ohne Schufa mit 100% Annahme gesucht?


Ein Handyvertrag ohne Schufaauskunft

Handyvertrag ohne Schufa iPhone Samsung Huawei 100% Zusage?

Die Schufa ist ein privates Institut, welches die Bonität von Nutzern prüft und so ein Scoring erstellt. Viele Unternehmen greifen auf die Datenbank der Schufa zurück um so zu überprüfen, ob ihre Kunden Schulden oder unbezahlte Rechnungen haben. Für Neukunden die bei einem Unternehmen zum Beispiel einen Handyvertrag abschließen wollen ist das hinderlich, weil es oftmals den Zugriff auf das Vertragsangebot verhindert. Neue Anbieter haben jedoch auch einen Handyvertrag ohne Schufaauskunft im Angebot, mit dem zudem der vergünstige Kauf eines Smartphones möglich ist.

Günstige Angebote ohne Schufaauskunft

Wer also trotz Schulden einen neuen Handyvertrag abschließen möchte und dabei möglichst die Schufa umgehen möchte hat mittlerweile ausreichende Möglichkeiten dafür. Damit sich jedoch nicht noch mehr Schulden ansammeln sollte vor dem Abschluss von einem Handyvertrag ohne Schufaauskunft dringend die eigene Nutzung überprüft werden. So lässt sich feststellen, wo Sparpotenziale liegen und welche Tarife sinnvoll für den eigenen Gebrauch sind. Nicht jeder Nutzer benötigt so automatisch mit einem neuen Vertrag eine Allnet Flat, sondern kann vielfach auch mit einer netzgebundenen Flatrate auskommen. Ein Blick auf vergangene Rechnungen zeigt, welche Nummern angerufen oder per SMS angeschrieben wurden und wie hoch der Verbrauch an Inklusivminuten war. Sollte das Thema Smartphones eine Rolle spielen sollte zudem überlegt werden, wie viel Inklusivvolumen in dem jeweiligen Handyvertrag benötigt wird. Beim Thema Inklusivvolumen sollte beim Handyvertrag ohne Schufaauskunft überlegt werden, ob der Handyvertrag auch gleichzeitig als DSL Ersatz genutzt werden soll. Da moderne Smartphones häufig ein Feature enthalten mit dem ein Hotspot bereitgestellt werden kann, bietet sich hier eine gute Alternative zu einem Abschluss eines seperaten DSL Vertrages. Sollte diese Option genutzt werden, so ist ein hohes Inklusivvolumen empfehlenswert.

Welches Smartphone ohne Schufaauskunft soll es sein?

Nicht zuletzt ist die Entscheidung für einen Handyvertrag ohne Schufaauskunft auch die Entscheidung für ein neues Gerät. Zahlreiche Smartphones können über einen neuen Handyvertrag trotz Schulden vergünstigt erworben werden. Die Geräte werden meist über eine Finanzierung bezahlt, welche monatlich zusätzlich zur Grundgebühr für den jeweiligen Vertrag anfällt. Die Smartphones gibt es in unterschiedlichen Preiskategorien. Günstige Geräte reichen meistens, um damit zu Telefonieren, SMS zu verschicken, Messenger zu benutzen oder auch um im Internet zu surfen. Wer mit seinem Gerät auch Fotos schießen, Spielen oder Videos drehen will, der sollte auf Mittelklasse oder High End Smartphones zurückgreifen. Zugunsten der eigenen Schulden sollte dabei aber eher auf ein günstigeres Modell zurückgegriffen werden, welches in der Regel alle benötigten Funktionen mitbringt. Die Funktionalität der Smartphones lässt sich zudem durch Apps erheblich erweitern, die nützliche Zusatzfunktionen mitbringen.

Ein Vergleich im Internet lohnt sich

Damit ein Handyvertrag ohne Schufaauskunft abgeschlossen werden kann gibt es Vergleiche, über die ein passender Tarif gefunden werden kann. In den Onlinevergleichen gibt es meist spezielle Kategorien für Verträge ohne Schufa, bei denen die Tarife bezogen werden können. Anhand der eigenen Verbrauchsdaten wird so das günstigste Angebot ohne Schufa gefunden. Dazu gibt es eine direkte Weiterleitung zum Anbieter, womit der Handyvertrag ohne Schufaauskunft direkt gebucht werden kann. Die jeweiligen Anbieter führen nach der Buchung keine Abfrage bei der Schufa durch. Somit können auch Kunden mit Schulden über diese Provider einen Handyvertrag buchen.

Handyvertrag ohne Schufaauskunft lohnt

Nicht zuletzt sollte bei der Wahl des passenden Anbieters auch das Netz eine Rolle spielen. Was bringt schließlich der beste Vertrag wenn vor Ort kein Empfang vorhanden ist? Bei Abschluss von einem Handyvertrag sollte deswegen überprüft werden ob bei dem gewählten Provider auch Empfang am jeweiligen Wohnort sowie in der eigenen Umgebung gegeben ist. So kann sichergestellt werden, dass schnelles Internet sowie eine gute Qualität beim Telefonieren gesichert sind. Dies sollte speziell in größeren Städten auch bei kleineren Anbietern kein Problem mehr sein.